KinoDynamique im Mai

Die nächste Chance in Wien zum kollaborativen Kurzfilmdrehmarathon gibt es dann beim KinoDynamique von 21.-23.Mai 2016 diesmal in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst und Hufak.

Wie immer kommen Kinoit_innen von nah und fern zusammen um gemeinsam ohne langes Brüten ihre Projekte zu gebären und sie im Anschluss im Kino zu präsentieren. Diesmal gibts nur eine Session dafür aber eine ausgiebige (60h!).

Während des KinoDynamiques soll ein Open Space für Austausch und kreative Prozesse entstehen. Die Veranstaltung steht allen Personen offen, die Lust darauf haben mit (audio-) visuellem Bildmaterial zu experimentieren und dabei (Video-) Projekte zu realisieren und präsentieren. “Learning by Doing” ist eines unserer Prinzipen, dabei ist der Wissenstransfer zwischen den teilnehmenden Personen zentral.

Das Anmeldeformular findet ihr hier!

Wenn du jetzt Lust bekommen hast mal hinter die Kulissen zu Blicken und Einblicke zu bekommen, wie das mit der Festivalorga so läuft dann schreib uns gerne an office(a)kino5.net wir freuen uns immer über Unterstützung. Je nach Ausmaß der Mitarbeit können wir euch auch eine offizielle Praktikumsbestätigung ausstellen.

Solltet ihr mal Unterstützung bei euren Projekten brauchen oder Fragen haben, meldet euch gerne unter office(at)kino5.net – vielleicht können wir euch mit Rat, Equipment oder Kostümen aus unserem Fundus weiterhelfen. Sonst ist auch die kino5-FB-Gruppe eine gute Möglichkeit sich mit anderen Filmschaffenden auszutauschen und zu vernetzen. Wenn ihr Lust habt, liked unsere FB-fanpage dann verpasst ihr garantiert keines unserer Events!

Leave a Reply